Aktuelles

INFORMATIONEN

· TFA-Freisprechung
  am 04.07.2018

· Tiermedizinische Fachangestellte –
  Beginn der Ausbildungsverhältnisse

· Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
· Termin FTA-Anträge
· Stellungnahme der StIKo zur Umwidmung
  von immunologischen Tierarzneimitteln

· Merkblatt zum Transport von Tierkörpern
  zur Diagnostik

· Strahlenschutzkurse 2018
· Vereinbarung über Gebühren für
  amtlich angeordnete oder angewiesene
  Probenentnahmen

· TFA – Verkürzung der Ausbildungszeit
  und vorzeitige Zulassung zur AP

· Informationen der Ständigen Impf-
  kommission Vet – Arbeitskreis für
  kleine Haustiere
  → Immunsuppression
  → Antikoerpertestung
· Informationspflichten nach dem
   Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

· BHV1: Fachliche Informationen
  für Landwirte, Tierärzte...

· Beschäftigung von Flüchtlingen
· EU-Heimtierausweis – Fragen und Antworten
· Adressbuchschwindel
· Fragen – Antworten zur 16. AMG-Novelle
· Empfehlungen für hygienische
  Anforderungen an das Halten
  von Wiederkäuern

· Warum (nicht) zum Tierheilpraktiker?
· Gemeinsam gegen den Welpenhandel
· Einreisebestimmungen für Hunde,
  Katzen und Frettchen im Netz als App

· Internetpräsenz – Checkliste
  für ein vollständiges Impressum

· Einheitliche Ansprechpartner für das
  Land Brandenburg

 

VERANSTALTUNGEN
... in Berlin und Brandenburg


· BGW-Schulung zum alternativen
  Betreuungsmodell

  13.10.2018


· Fokus Schaf- und Ziegengesundheit
  am 15.10.2018


· Symposium: Alternativen zur
  chirurgischen Ferkelkastration

  17.10.2018


Informationspflichten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Am 1. Februar 2017 ist § 36 VSBG in Kraft getreten. Daraus ergeben sich für die niedergelassene Tierärztin/den niedergelassenen Tierarzt Informationspflichten, wenn

· eine Webseite unterhalten wird und/oder Allgemeine Geschäftsbedingungen
  verwendet werden und
· in der Praxis am 31.12. des vorangegangenen Jahres mehr als 10 Personen
  beschäftigt waren (maßgeblich ist die Kopfzahl an Beschäftigten, nicht die
  Summe ihrer Arbeitskraftanteile).

Sind vorgenannte Umstände erfüllt, ist auf der Webseite oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen darüber zu informieren, ob die Tierärztin oder der Tierarzt freiwillig an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt oder nicht. Im Fall der Teilnahme müssen die Kontaktdaten der Schlichtungsstelle mitgeteilt werden. Der Schlichtungsausschuss der LTK Brandenburg ist keine allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle nach § 4 Abs. 2 S. 2 VSBG.

Die einzige hier derzeit bekannte Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle ist:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
des Zentrums für Schlichtung e. V.

Straßburger Straße 8, 77964 Kehl
Tel. 07851 7957940, Fax: 07841 7957941,
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Internet: www.verbraucher-schlichter.de